: Die 5 seltensten Autos der Welt

Bildquelle: Unsplash

Es handelt sich bei dieser Liste um Einzelstücke, limitierte Editionen, Sonderausgaben und somit die seltensten Autos. Sie sind allesamt sehr selten und damit auch sehr teuer. Einen normalen Lamborghini, Ferrari oder Bugatti werden Sie hier nicht sehen, denn von diesen – durchaus schnellen und teuren – Fahrzeugen sieht man tausende auf den Straßen der Welt. Die wirklich seltensten Autos sind deshalb selten, weil sie aus verschiedensten Gründen etwas Besonderes und Einzigartiges sind.

1. 1962 Ferrari 250 GTO (52 Millionen USD)

Zwischen 1962 und 1964 ist der Ferrari 250 GTO für die Kategorie Grand Touring Car der Gruppe 3 der FIA hergestellt worden. Angetrieben wird der Rennwagen von einem Tipo V12-Motor und insgesamt gibt es nur 39 Exemplare. 33 davon wurden mit der Karosserie von 1962 bis 63 (Serie I) hergestellt, drei mit der Karosserie von 1964 (Serie II) und drei 330 GTO in limitierter Auflage mit großen Motoren. Die Karosserie von 1964 ähnelte sehr dem Ferrari 250 LM. Zu Beginn kostete der GTO in den Vereinigten Staaten 18.000 USD. Käufer mussten sogar von Enzo Ferrari und seinem Händler persönlich genehmigt werden.

2. 1957 Ferrari 250 Testa Rossa (39,8 Millionen USD)

Der 1957 Ferrari 250 Testa Rossa ist ebenfalls ein Rennwagen und wurde in den 1950er und 1960er Jahren gebaut. Am Ende der Rennsaison 1957 führte man das Auto in Vorbereitung auf Le Mans und die neue Regelung ein, die Sportwagen auf nur 3-Liter-Motoren beschränkte. Der 250 TR hat die Konkurrenz beim Rennen absolut dominiert. Insgesamt wurden von ihm nur zwei Werksmodelle und 19 Kundenmodelle produziert. Er gilt als zweitwertvollster Ferrari aller Zeiten, gleich nach dem 1962 Ferrari 250 GTO.

3. 1956 Aston Martin DBR1 (22,5 Millionen USD)

Die Nummer drei dieser Liste war ausschließlich für die Sportwagen-Weltmeisterschaft bestimmt. Der Wagen gewann in den 1950er Jahren stolze sechs dieser Weltmeisterschaften. Seinen berühmtesten Sieg hatte er 1959 beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Die Liste der Siege nimmt kein Ende und der DBR1 war Rekordhalter, bis er vom Ferrari 250 TR übertroffen wurde.

Falls Sie sich für Autos interessieren, oder spätestens jetzt ein Interesse entwickeln, geht eine klare Empfehlung an das TV-Format PS – Automagazin. Alte und neue Folgen der Serie können Sie sich online anschauen.

4. 1961 Ferrari 250 GT California SWB Spider (17,16 Millionen USD)

Dieser Wagen sollte einigen Lesern nicht unbekannt sein, denn er war in den 80er Jahren im Spielfilm Ferris macht blau zu sehen. Auch er gehört zu einem der begehrtesten Ferraris auf dem Markt, denn Ferrari stellte insgesamt nur 55 Exemplare her. Fun Fact: Das in Ferris macht blau gezeigte Auto ist lediglich eine Nachbildung des Ferrari 250 GT mit Glasfaserkarosserie.

5. 1962 Aston Martin DB4 GT Zagato (14,3 Millionen USD)

Den Aston Martin DB4 GT Zagato stellte man 1960 auf der London Motor Show als leichtere, verbesserte Version des Standard-DB4 GT vor. Zagato ist einer der bekanntesten Karosseriebauer der Welt. Ihn gibt es seit 1919 und er hat einige der denkwürdigsten Autos entworfen, einschließlich dieses. Ein 3,7-Liter-Twin-Spark-Reihensechszylinder-Motor treibt das Fahrzeug an und leistet stolze 314 PS. Dazu hat er eine Beschleunigungszeit von 0 auf 60 von 6,1 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 154 Meilen pro Stunde (ca. 248 km/h).

Magazin